Aktuelles

Stifterforum am 23. März 2020 abgesagt

Liebe Stifter*innen der Bürgerstiftung Birkenau,

 

bedingt durch die Corona-Schockstarre, die das öffentliche Leben lahmgelegt hat, werden auch wir die geplante Sitzung des Stifterforums der Bürgerstiftung Birkenau am nächsten Montag natürlich absagen.

Da keine organisatorischen Notwendigkeiten, wie z.B. Wahlen anstehen, haben wir uns entschlossen, Sie zeitnah dieses Mal digital zu informieren und für 2020 keine weitere Terminverschiebung vorzunehmen. Gleichwohl freuen wir uns natürlich über direkte Kontaktanfragen von Ihnen.

- wir sind stolz, dass wir den Grundstock der Stiftung im vergangenen Jahr um 18.300 € auf 22.750 € erhöhen konnten.
- sehr schön ist, dass wir zusätzlich zum Bürgerfest, bei dem wir das Projekt 'Behinderten-Fahrzeug für Leonie' mit der Hälfte des Ertrages des Festes unterstützten noch 3 weiteren Projekten mit insgesamt 500 € bereits in 2019 etwas Gutes tun konnten.

 

Aus der Projektarbeit ist zu berichten, dass das

 

Projekt MENTOR Leselernhelfer in Birkenau  heute - trotz Aussetzung bis nach den Osterferien - folgenden Stand hat:

Wie im Frühjahr 2019 mit der Sonnenuhren-Schule Birkenau und dem MENTOR-Hessen e.V. unter der Koordination der Bürgerstiftung Birkenau vereinbart nahmen 12 Mentor-Leselernhelfer nach den Sommerferien im August 2019 ihre Tätigkeit auf. Die Konrektorin Frau Wirtz übernahm die Einteilung von den Mentoren mit je einem Schulkind und mit den Übungsräumen nach einem Stundenplan.

Nach den ersten praktischen Erfahrungen wurde im Oktober von MENTOR-Hessen e.V. ein Workshop durchgeführt, in welchem die Mentoren eine professionelle Schulung erhielten und ein erster Erfahrungsaustausch stattfand. Das Hauptziel ist immer, Lesefreude zu vermitteln und es wurde bewußt, dass der Prozeß des Lesens sehr komplex ist.

Nach 6 Monaten kann man schon Verbesserungen der Lese- und Sprachkompetenz feststellen und es hat sich eine Beziehung aufgebaut, in welcher die Mentorinnen und der Mentor etwa die Rolle einer Oma oder eines Opas zu den Lesekindern übernehmen. Durch diese 1:1 Partnerschaft erfährt das Lesekind viel Aufmerksamkeit und eine individuelle Betreuung.

 

Die Geschichtswerkstatt der Langenberg Schule Birkenau unter Leitung von Frau Brückmann erstellte ein Skript zu dem von Brigitte und Wolfgang Fath liebevoll eingerichteten Heimatmuseum Amselhof. Einzelne Objekte der reichhaltigen Sammlung werden darin näher dargestellt. Beim Bürgerfest wurde die Öffentlichkeit darüber informiert. Derzeit werden die QR-Code-Schilder erstellt mit denen weitere Objekte der 'Geschichte und Geschichten um Birkenau' erforscht werden können. Nachzulesen ist diese Arbeit auf der Webseite der Bürgerstiftung Birkenau unter der Rubrik 'Geschichte und Geschichten in und um Birkenau'

 

Auch die Informationen und Fotos rund um das gelungene Bürgerfest im Birkenauer Schlosspark vom letzten September finden Sie dort.

 

Die Ideen für neue Projekte, wie in den Kindergärten Zuhör- und Sprachkompetenz zu fördern, Klimaschutz sensibilisieren bei Schülern ... und andere wollten wir gerne mit Ihnen diskutieren - das holen wir nach.

Gerade erreichte uns auch die Meldung, dass unsere französischen Gastschüler aus La Rochefoucauld, mit denen Schüler der Langenbergschule in die Klimaarena von Dietmar Hopp's Klimastiftung in Sinsheim fahren wollten und von der Bürgerstiftung in diesem Jahr als neues Projekt unterstützt werden, leider nicht nach Birkenau fahren können.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

 

In diesem Sinne - danke für Ihr Verständnis

Wir wünschen uns allen Gute Gesundheit

 

im Namen der Bürgerstiftung Birkenau

Hans-Dieter Scheuermann

Vorsitzender des Stiftungsrates 

75. Geburtstag für die Bürgerstiftung

November 30, 2019

Wir freuen uns über einen Spendeneingang von 700 € anläßlich des 75. Geburtstages unseres Stiftungsratsmitglieds Friedrich-Wilhelm Brendel.

Bürgerfest ein Riesen-Erfolg

September 21, 2019

Es war ein rauschendes Fest bei strahlendem Wetter. Viele Birkenauer konnten sich über die Bürgerstiftung informieren, die vielen Musik- und Sportbeiträge bewundern und sehen, wieviele Helfer bereit waren, diesen Event im schönen Schlosspark zu unterstützten.

Bürgerfest im Schloßpark am Sonntag, 22. September 2019

Bunt und nachhaltig soll es werden.

Von 11 bis 17 Uhr öffnet der Baron den Schloßpark. Viele Birkenauer Gruppen und Vereine beteiligen sich. Alle Birkenauer sind herzlich eingeladen. Mehr hier

Neues Logo für die Bürgerstiftung

September 21, 2019

Beginnend mit dem großen Schlossparkfest am 22. September 2019 verwenden wir das neue Logo. Design von Sonja Stein, Ober-Mumbach.

Pressegespräch am Montag, 5. August zur Bürgerstiftung und zum Schlossparkfest

Die Bürgerstiftung lädt Pressevertreter von WN/OZ, Echo, Weschnitzblitz und BGR zu einem Gespräch zur Bürgerstiftung und zum geplanten Schlossparkfest ein. Termin: 15 Uhr in der Kallstädter Talstrasse 17.

1. Sitzung des Stifterforums am Freitag, 5. April 19:30

Bei der ersten Sitzung des Stifterforums wurde den anwesenden Forumsmitgliedern und Interessierten umfassend das Konzept und die bisherigen Projekte der Bürgerstiftung präsentiert. Große Beachtung fand auch der Vortrag von Herrn Dr. Gradl über die Arbeit der Bürgerstiftung Wiesloch. Die Presse berichtete ausführlich. Bürgermeister Morr lobte das Engagement als langfristige Bereicherung Birkenaus und bot an, die Bürgerstiftung prominent auf der Homepage der Gemeinde darzustellen.

Die Präsentation der Bürgerstiftung Birkenau ist hier abrufbar.

Auch verfügbar: die Präsentation über die Bürgerstiftung Wiesloch.

Erstes Treffen der MENTOR Lesehelfer

Am Dienstag, 26. März 2019 fand das erste Treffen der MENTOR Lesehelfer statt.

Die 12 Leselernhelfer stellten sich gegenseitig vor. Die Leitung der Schule freute sich über die Bereitschaft in dieser erfreulichen Gruppengröße und erläuterte, wie groß der Bedarf bei den Schulkindern ist.

Eine Überlegung ist, ob der erste Einsatz in den unteren Schulklassen erfolgen soll, um präventiv größere Leseschwächen möglichst nicht aufkommen zu lassen, oder ob der Einsatz in den Klassen 3 und 4 erfolgen soll, um die Chancen in den weiterführenden Schulen zu verbessern, d.h. quasi als Schadensbegrenzung.

Der Landesvorsitzende von MENTOR-Hessen e.V. Herr Kowalski erläuterte das 1:1 Prinzip der MENTOR Leselernhelfer.

Der Start der Tätigkeit soll nach den Sommerferien im August erfolgen und man wird sich vorher noch in der Schule treffen.

Weschnitzblitz berichtet

In der März-Ausgabe 2019 des Weschnitzblitz wird die Bürgerstiftungg vorgestellt.

MENTOR Lese-Projekt in Birkenau gestartet

Am 14.02.2019 fand in der Grundschule eine Pressekonferenz statt, in welcher die Kooperation von Schule, MENTOR-Hessen e.V. und Bürgerstiftung Birkenau präsentiert wurde.

1 / 2

Please reload

Bürgerstiftung Birkenau

 

Mumbacherstr. 36

69488 Birkenau

Werden auch Sie Stifter!
Kontonummer der Bürgerstiftung:
DE16 5095 1469 0005 0653 18  
bei der Sparkasse Starkenburg - HELADEF1HEP

Mehr Informationen

© 2020 | Impressum | Kontakt